wechseln-stromanbieter.de
wechseln-stromanbieter.de


 
 
 
 
yello strom bester stromanbieter des jahres 2006 ausgezeichnet von focus money
 
 
 
 
 
 
blank
stromanbieter wechseln
blank
Bitte geben Sie Ihre PLZ ein:
blank
 
blank
 
 
 















trenner trenner

Yello Strom bietet Umziehenden einen umfassenden Wechselservice

Keine Frage: In erster Linie sind Umzüge einmal eine Herausforderung, die es möglichst schnell, reibungslos und idealerweise auch günstig zu meistern gilt. Wer als Verbraucher normalerweise schon aus reiner Bequemlichkeit jedoch eher selten mit dem Gedanken an den Wechsel eines Vertragspartners spielt, kann dennoch schon allein durch einen Stromanbieter Wechsel beim Umzug eine mitunter beträchtliche Summe pro Jahr einsparen. Denn in kaum einem Bereich kommt es so schnell zu Veränderungen bei den Tarifen wie auf dem Strommarkt.


Stromanbieter bei Umzug wechseln Verantwortlich für diese Tatsache ist vor allem die Öffnung des Marktes vor einigen Jahren. Auf den vorderen Plätzen der günstigsten Stromversorger sind längst nicht mehr nur die bekannten großen Konzerne zu finden. Viele der besten Angebote stammen von einem der noch jungen anderen Unternehmen, die seit Ende des vergangenen Jahrhunderts zunehmend um die Gunst der Kunden buhlen.

Dass viele Bürger sich scheuen, liegt vor allem daran, dass sie der Meinung sind, der Stromanbieter Wechsel beim Umzug würde viel Zeit in Anspruch nehmen und wäre mit großem Aufwand verbunden. Und natürlich müssen sich die Kunden ein wenig Zeit nehmen. Doch durch das Internet ist der Wechsel inzwischen wesentlich leichter geworden.

Auch die deutschen Verbraucherzentralen rufen die Bürger verstärkt dazu auf, immer wieder die Möglichkeiten zu prüfen. Gerade der Stromanbieter Wechsel beim Umzug kann helfen, die monatlichen Kosten zu senken. Von mehreren Hundert Euro pro Jahr ist die Rede, wenn in Artikeln auf die Chancen für die Stromkunden hingewiesen wird.

Vor dem Hintergrund der ohnehin steigenden Lebenshaltungskosten kann sich diese Chance als erhebliche Entlastung für den durchschnittlichen Haushalt erweisen. Schon aus dem einfachen Grund, dass Stromexperten davon überzeugt sind, dass die Preise je Kilowattstunde in den kommenden Monaten weiter steigen werden. Dafür sprechen auch die ersten Meldungen der bundesweiten Versorger, die zum Jahresende bereits entsprechende Meldungen veröffentlichten.


Dafür, dass der Stromanbieter Wechsel beim Umzug überlegt werden sollte, spricht noch eine weitere Einschätzung der Experten der Verbraucherzentralen und anderer Anlaufstellen, die sich dem Schutz der Bürger widmen. Eine zunehmende Wechselbereitschaft könnte auch dazu beitragen, einen stärkeren Druck auf die Unternehmen auszuüben, die bisher eher freie Hand haben, wenn es um die Preisgestaltung geht, weshalb verbraucherfreundlichere Konditionen derzeit eher die Ausnahme sind – zumindest bei den meisten großen Vertretern der Branche.

Für viele Verbraucher spricht gegen den Stromanbieter Wechsel beim Umzug die feste Überzeug, dass durch den Wechsel die Gefahr bestehen könnte, dass der Haushalt bei schlechter Planung des Wechsels plötzlich ohne die unerlässliche Stromversorgung auskommen müsste. Dies jedoch ist nichts anderes als eine der modernen Mythen, die sich weiterhin tapfer halten.

In der Realität nämlich hat der Gesetzgeber schon vor Jahren einen Versorgungsanspruch für die Bürger im Gesetz verankert. Wer den Stromanbieter Wechsel beim Umzug vornimmt und dabei einen Fehler beim Übergang vom alten zum neuen Tarif macht, dem muss der lokale Versorger auf jeden Fall wenigstens vorübergehend – also bis zum Start des neuen Tarifs – aushelfen und den Anschluss ans Stromnetz in die Wege leiten.

Stromanbieterwechsel Stromversorgung Umzug
Die Angst, auf einmal ohne Strom dazustehen, ist also vollkommen unbegründet und sollte keineswegs ein Argument gegen den Stromanbieter Wechsel beim Umzug (oder zu jedem anderen Zeitpunkt) sein.

Allerdings entbindet diese gesetzliche Regelung die Verbraucher nicht von der Vergleichsarbeit und sorgfältigen Planung, wenn sie den Stromanbieter Wechsel beim Umzug in Betracht ziehen. Denn es kann im Gegenteil durch einen Fehler zu zusätzlichen Kosten kommen. Versäumt der Verbraucher die rechtzeitige Kündigung des Altvertrages, kann es dazu kommen, dass durch den Stromanbieter Wechsel beim Umzug auf einmal durch zwei Stromverträge wenigstens über die möglichen Grundgebühren monatliche Ausgaben entstehen.

Vor der Buchung des neuen Stromtarifs sollte also der Blick in den laufenden Vertrag erfolgen. Diesem können die Kunden schnell entnehmen, welche Kündigungsfristen bestehen und zu welchem Termin der Stromanbieter Wechsel beim Umzug durchgeführt werden kann. Ist diese Information ausfindig gemacht, haben Verbraucher heute die Chance, alle weiteren Wechselarbeiten durch den neuen Stromanbieter erledigen zu lassen.

Die meisten Anbieter bieten ihren Neukunden inzwischen an, die Kündigung des bisherigen Vertrages im Auftrag zu übernehmen und eine pünktliche Tarifumstellung auszuführen. In vielen Fällen kann sich gerade der Stromanbieter Wechsel beim Umzug über das Internet lohnen. Und zwar nicht nur aus dem Grund, weil die Kunden sich bei diesem Weg der Kontaktaufnahme rund um die Uhr um den neuen Vertrag kümmern können.

Darüber hinaus gönnt mancher Stromanbieter seinen Neukunden sogar eine Prämie für den Tarifabschluss. Allerdings sind solche Bonuszahlungen nicht überzubewerten. Sie sollten nur dann ein Argument für den Stromanbieter Wechsel beim Umzug zum jeweiligen Versorger sein, wenn die Konditionen an sich ebenfalls günstig sind.


Verfügbarkeit des Stromtarifes überprüfen Zu einem möglichen Stromanbieter Wechsel beim Umzug gehört auch die Überprüfung der Verfügbarkeit des aktuellen Tarifs am neuen Wohnort. Gerade bei den Verträgen, die sich nur auf die Grundversorgung durch die regionalen Unternehmen beziehen, sind kurzfristige Kündigungen im Rahmen des Umzugs vielfach möglich. Mitunter ist die Kündigung binnen 14 Tagen oder einem einzigen Monaten eine Option, wenn Verbraucher den Stromanbieter Wechsel beim Umzug für den richtigen Schritt halten.

Bei der Abwägung der unterschiedlichen Tarife, die beim Stromanbieter Wechsel beim Umzug in Frage kommen können, helfen in den meisten Fällen die Rechner, die von den Providern auf deren Internetseiten angeboten werden. Die Besucher der Webseiten müssen dort fast immer nur die eigene Postleitzahl und den monatlichen oder jährlichen Kilowattstundenverbrauch angeben, um ein aktuelles Angebot zu erhalten. Noch lohnender kann der Besuch von Portalen zur Stromthematik sein. Denn mit der Hilfe dieser Internetseiten erfahren Verbraucher stets aktuell, welche Stromunternehmen in der Wohnumgebung die besten Konditionen anbieten.

In einigen Fällen ist der Stromanbieter Wechsel beim Umzug unerlässlich, weil der frühere Versorger am neuen Wohnort keinen vergleichbaren oder gar keinen Tarif anbietet. Mehrheitlich jedoch ist die das Spiel mit dem Gedanken an einen Anbieterwechsel aber insbesondere eine Chance, die monatlichen Stromkosten weiter zu senken.


Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein und erfahren Sie Ihren günstigen Yello Preis.
blank blankblank blank blank blankblank







 
 
rand_h